Im Anmeldeheft erhalten Sie Informationen über die Kindergartenordnung:

Download Anmeldeheft

 

Das Merkblatt über den Datenschutz informiert Sie, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

Download Merkblatt

 

Download (PDF)

 

„Nur wenn sich die Eltern bei uns wohl fühlen, kann auch das Kind mit offenem Herzen und offenen Augen den Kindergartenalltag erleben.“

Grundverständnis des Miteinanders:
Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Eltern und der Kita ist unabdingbare Basis einer qualitativ hochwertigen pädagogischen Arbeit am Kind. 
Die Eltern sind die Experten für ihr eigenes Kind. Sie sind die wichtigsten Bindungspersonen für das Kind, deshalb ist ihr Interesse an unserer Arbeit und ihrer Beteiligung erwünscht. Die Eltern sind somit unsere wichtigsten Kooperationspartner.

Grundlagen der Erziehungspartnerschaft mit unseren Eltern sind für uns:

  • eine vertrauensvolle, offene Atmosphäre
  • gegenseitige Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung
  • ein kontinuierlicher Austausch zwischen den Eltern und den pädagogischen Fachkräften
  • Transparenz seitens der Kita
  • konstruktive Klärung von Meinungsverschiedenheiten, unterschiedlichen Anforderungen, Konflikten und Krisen.

In folgenden Bereichen und Situationen, spontanen und geplanten Kontakten sehen sie die praktische Umsetzung der Erziehungspartnerschaft in unserer KiTa:

  • Voranmeldungsgespräch
  • Aufnahmegespräch
  • Gespräch nach der Eingewöhnungszeit
  • Kurzkontakte beim Bringen und Holen
  • Entwicklungsgespräche
  • Elternabende
  • Aushänge
  • Elternbriefe
  • Feste, Feiern und Projektveranstaltungen

Bindeglied zwischen Elternschaft, Kindergartenteam und Träger ist der Elternbeirat. Seine Vertreter werden zu Beginn eines jeden Kindergartenjahres neu gewählt. Der Kindergartenbeirat besitzt beratende und unterstützende Funktion. Wichtige Voraussetzung für seine Arbeit ist die gegenseitige Information aller Beteiligten.

 


Beschwerdemanagement Kindertagesstätte Möttlingen

1. Beschwerdemanagement Eltern
Das Team legt großen Wert auf umfassende Informationen an die Eltern, die den Kita Alltag bestimmen. Längerfristige Informationen erhalten die Eltern beim Anmeldegespräch, an Elternabenden und in den Elternbriefen. Eltern erhalten kurzfristige sowie erinnernde Informationen über die Aushänge an der Pinnwand und über Tür- Angelgesprächen. Für kurzfristig gewünschte Gespräche wird den Eltern Raum gegeben. Nach Beendigung der Eingewöhnung eines U 3-Kindes werden Eltern dahingehend persönlich befragt. Die Ergebnisse werden dokumentiert. 
Fragen dazu, Anregungen, Kritik, Wünsche, Ideen und Beschwerden der Eltern werden positiv und wertschätzend aufgenommen. Wichtig ist uns, diese zeitnah der entsprechenden pädagogischen Fachkraft zu äußern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit mit der Kindergartenleitung (Sprechzeit), dem Elternbeirat oder dem Träger Kontakt aufzunehmen. Jedes Anliegen wird direkt oder im Team bearbeitet und den Eltern schnellstmöglich rückgemeldet. Anlass und Ergebnisse werden dokumentiert und festgehalten.

2. Beschwerdemanagement Kinder
Die Kinder haben die Möglichkeit, sich ihren Fähigkeiten und Interessen entsprechend im Kindergartenalltag einzubringen. Dies ermöglichen wir durch das Aufgreifen der Ideen und Impulse der Kinder, selbstgestaltete Bildungszeiten sowie Mitsprachen bei der Themen – und Projektewahl. Bei Streitigkeiten wird jedes beteiligte Kind angehört und seine Beschwerde ernst genommen und nach einer Lösung gesucht. Danach wird, die für alle betreffenden Kinder akzeptable Lösung umgesetzt.
Wir stärken das Selbstbewusstsein der Kinder indem wir sie in ihrem Tun und Handeln begleiten und unterstützen. Dazu gewähren wir Ihnen Impulse, Situationen, Raum und Zeit. Die Kinder haben unter Beachtung der Gruppenregeln ihre Selbstwirksamkeit zu erfahren. Gemeinsam mit den Kindern werden die Regeln der Einrichtung erarbeitet, dadurch sind sie klar und überfordern nicht. Zudem sind ihnen dadurch die Konsequenzen für Grenzüberschreitungen bewusst.

evkitas moettlingen 4c rgb gross kita moettlingen

Evangelische
Kindertagesstätte
Möttlingen

Blumhardtstraße 5
75378 Bad Liebenzell

07052/3660

Ansprechpartner
seeger

Cornelia Seeger

Leiterin der
Kindertagesstätte

 

07052/3660

Kirchengemeinde
ueu moettlingen

Matthias Maisenbacher

Pfarramtsvertretung während der Vakatur

Geistliche, religiöse Betreuung und Einbindung in das Kirchengemeindeleben in Möttlingen

 

07051/8088900